Operative Telefonische Kaltakquise

Profitieren Sie von bis zu 28 % qualifizierten Leads und verkürzen Sie Ihren Verkaufszyklus um den Prozess der Kaltakquise

Die Akquise neuer Kunden ist zeitintensiv und unbeliebt. Besonders die telefonische Kaltakquise. Deshalb bleibt sie bei vielen Unternehmen im Tagesgeschäft auf der Strecke. Bricht ein wichtiger Bestandskunde weg oder gerät eine ganze Branche in ein wirtschaftliches Tief, kann es für Unternehmen sehr schnell sehr eng werden.

Da Sie sich über operative telefonische Kaltakquise informieren, haben Sie möglicherweise ähnliche Herausforderungen wie unsere Kunden:

  • Ihr Vertriebsaußendienst hat neben der Vertriebsarbeit keine Zeit mehr für telefonische Kaltakquise. Einen Inside Sales haben Sie nicht
  • Sie bekommen genug Anfragen rein, deshalb war Kaltakquise bisher überflüssig. Allerdings arbeitet Ihr Vertrieb dadurch nur noch reaktiv. Die Erschließung neuer Marktsegmente bleibt auf der Strecke.
  • Ihre Vertriebsaußendienst-Mitarbeiter wollen keine telefonische Kaltakquise übernehmen. Es ist nicht ihre Stärke, deshalb fühlen sie sich unsicher und sind gehemmt.
  • Bisher konnten Sie Ihre Umsatzziele mit Bestandskunden erreichen. Jetzt hat ein umsatzstarker Kunde die Zusammenarbeit aufgekündigt. Es wird umsatztechnisch eng für Sie.

Kurzum: Sie brauchen eine einfache und schnelle Lösung, um Ihre Vertriebspipeline mit qualifizierten Leads zu befüllen.

Wir übernehmen für Sie die operative telefonische Kaltakquise – vom ersten kalten Anruf bis zur Terminorganisation

Ihre Vorteile:

  • Sie erhöhen schnell und einfach die Schlagzahl und Erfolgsquote Ihres Vertriebsteams ohne mehr Vertriebspersonal.
  • Sie sparen sich den Kaltakquise-Prozess. Den übernehmen wir für Sie – von der Adress- und Ansprechpartner-Recherche über den ersten kalten Anruf und die notwendigen FollowUp-Aktivitäten bis zur Terminorganisation. Sie sprechen nur noch mit qualifizierten Interessenten, die kaufbereit sind.
  • Wir befüllen Ihre Vertriebspipeline mit qualifizierten Kontakten, die nicht sofort Interesse haben. Sie nutzen Ihre vorhandene FollowUp-Strategie und sind zur Stelle, wenn der Interessent kaufen will. Oder Sie beauftragen uns damit.
  • Sie haben größtmögliche Sicherheit in Bezug auf Kosten und Projekterfolg, weil wir in kleinen Schritten arbeiten können. Wir testen eine kleine Anzahl Adressen, dann reflektieren wir gemeinsam die Ergebnisse. Sind wir auf dem richtigen Weg, geht’s weiter. Wenn nicht, passen wir die Strategie an.
  • Sie behalten mit einem wöchentlichen Reporting den Projektüberblick.
  • Durch die aussagekräftige Dokumentation der Gesprächsergebnisse können Sie die weitere Bearbeitung der Leads nahtlos selbst übernehmen.
  • Sie gewinnen auch aus dem Nein von Ansprechpartnern wertvolle Informationen über den Markt, Ihre Mitbewerber und für Ihre Strategie.
  • Sollten Sie die Kaltakquise-Arbeiten irgendwann selbst übernehmen wollen, verfügen Sie über eine funktionierende Strategie und erprobte Gesprächsleitfäden.
  • Wenn Sie sich parallel einen eigenen Inside Sales oder ein Kaltakquise-Team aufbauen wollen, helfen wir Ihnen dabei.

90 % der Entscheider, mit denen wir sprechen, sagen: Das ist interessant, erzählen Sie mehr.

Heute ist die größte Hürde in der telefonischen Kaltakquise, mit dem Entscheider in ein tiefergehendes Gespräch zu kommen. Unsere Quote liegt bei über 90 %.

Wir schaffen das mit intensiver Recherche im Vorfeld der Anrufe und mit ausgefeilten individuellen Gesprächseinstiegen. So heben wir uns von der Masse der 08/15-Anrufer positiv ab.

Im Workshop Kaltakquise-Strategie erarbeiten wir die fachlichen Grundlagen für diese Arbeitsweise. Wenn Sie uns mit telefonischer Kaltakquise beauftragen, ist dieser Workshop zwingend notwendig.

Zuverlässige Leadgenerierung für Kunden, die erklärungsbedürftige Industriegüter verkaufen

Hallo Frau Schlüter

Ein Feedback von der Front - dieser Lead ist ein Volltreffer !!!
Wir bieten nun 6 Geräte an --> Wert irgendwo im mittleren 6-stelligen Bereich.

Wir hatten dieses Projekt nicht auf dem Radar!

Danke nochmals für Ihre Bemühungen.

Bruno Skraber, Director New Business, Kardex Systems AG, Volketswill / Schweiz

Frau Schlüter war mit der Akquise neuer Kunden für eine neue innovative Lagerlösung zur Kommissionierung von Kleinteilen beauftragt, die verstärkt in den Markt gebracht werden sollte. Die größte Herausforderung bestand darin, für diese sehr spitz positionierte Lagerlösung die richtigen Zielkunden-Gruppen zu identifizieren. […]
[…]Auf Anraten von NEVG erweiterten wir dann unsere Zielkunden um ein Marktsegment, das wir zunächst gar nicht im Fokus hatten. Gerade hier erreichten wir eine respektable Terminquote von 28% und konnten uns auch innerhalb größerer Unternehmens-Gruppen sehr effizient präsentieren.

Kardex Remstar Division
Kardex Deutschland GmbH, 86476 Neuburg/Kammel
Bernd Rögner
Director Sales Deutschland
New Business

Wir sind Experten für Kaltakquise im B2B-Umfeld und verhelfen unseren Kunden zu mehr qualifizierte Leads. Sie profitieren von unseren Erfahrungen aus über 50.000 Kaltakquise-Telefonaten.

Bei uns bekommen Sie keine standardisierten Call Center-Dienstleistungen. Denn die funktionieren heute nicht mehr.

Stattdessen haben wir vor einigen Jahren Zeit und Geld investiert und unsere Arbeitsweise in der Telefonakquise komplett umgestellt. Weg von den üblichen Methoden, die mehr Frust als Erfolg brachten. Hin zu neuen Ansätzen, die nachweislich funktionieren. Unsere Devise lautet: Qualität statt Quantität.

Wir fokussieren uns auf Kaltakquise für Unternehmen, die Investitionsgüter für Produktion, Lager und Distribution verkaufen. Unser Fachwissen in dieser Branche ist sehr umfangreich und wird mit den kundenindividuellen Ausarbeitungen aus dem gemeinsamen Workshop Kaltakquise-Strategie ergänzt.

So können wir bereits ab dem ersten kalten Kontakt in Ihrem Namen anspruchsvolle Fachtelefonate mit Ihren Zielkunden führen.

Aus Qualitätsgründen legen wir Wert darauf, für unsere Kunden selbst zu telefonieren. Deshalb wissen wir auch ganz genau, was in der TELEFONAKQUISE HEUTE funktioniert.

Sie wollen mehr darüber wissen?