Profitieren Sie von bis zu 28 % mehr Verkaufschancen – und das kurzfristig

Sie sind Geschäftsführer eines kleinen Unternehmens und behaupten sich erfolgreich in Ihrem Markt. Ihre Bestandskunden haben Sie „aus einer Historie heraus“ und durch Empfehlungen gewonnen. Deswegen war Kaltakquise neuer Kunden bisher kein Thema für Sie.

Ab und zu ist Ihnen schon mal der Gedanke durch den Kopf gegangen, dass es wichtig wäre, sich selber aktiv eine Vertriebspipeline mit potentiellen neuen Kunden aufzubauen. Einfach um unabhängiger von Bestandskunden und Partnern zu sein. Aber in den Herausforderungen des Alltagsgeschäfts haben Sie diese Überlegungen dann doch wieder hinten angestellt.

Doch jetzt zeichnen sich Veränderungen ab. Ein langjähriger guter Kunde hat die Zusammenarbeit mit Ihnen bereits stark reduziert. Ein wichtiger Geschäftspartner geht demnächst in den Ruhestand. Und die prognostizierten Weltwirtschaftsaussichten sind auch nicht gerade rosig. Sie sehen bereits die ersten Auftragslücken auf sich zukommen.

Sie stehen vor der Herausforderung kurzfristig neue Kunden gewinnen zu müssen.

Und das wirft eine Menge Fragen auf:

  • Wie sollen Sie das Thema am besten angehen? Welche Strategie ist die richtige?
  • Welcher Akquise-Weg ist der richtige und bringt am schnellsten Ergebnisse?
  • Welche Ihrer Zielkunden haben das beste Potential für Ihr Angebot?
  • Wie kommen Sie unkompliziert und schnell an aktuelle Informationen von Ihrem Markt, um daraus weitere strategische Schritte abzuleiten?
  • Sollen Sie jetzt sofort eine Vertriebsorganisation in Ihrem Unternehmen aufbauen?
Am meisten belastet Sie aber die Frage:

Woher sollen Sie neben all Ihren täglichen Aufgaben auch noch die Zeit nehmen und neue Kunden zu gewinnen?

Ihr Tag ist ja sowieso schon mehr als ausgefüllt. Außerdem gehört Kaltakquise nicht zu Ihren Kernkompetenzen. Aber Sie müssen eine Lösung finden, um Ihr Geschäft zukunftsfähig zu halten. Welche Alternativen bleiben Ihnen?

Der Gedanke, unter Druck kurzfristig festes Vertriebspersonal einzustellen ohne zu wissen welcher vertriebliche Weg der richtige für Sie ist, fühlt sich nicht gut an. Deshalb überlegen Sie, ob es eine gute Lösung sein könnte, zunächst mit freiberuflichen Vertriebsspezialisten zusammenzuarbeiten. Das verschafft Ihnen Flexibilität. Sie können erste Kaltakquise-Erfahrungen aufbauen und Ergebnisse sammeln, in Ruhe Ihre Vertriebsstrategie entwickeln und – wenn Sie wollen – parallel Schritt für Schritt Ihren eigenen Vertrieb aufbauen.

Wir helfen kleinen Unternehmen, die erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen anbieten, neue Kunden zu gewinnen.

Mit der bewährten Methode der telefonischen Kaltakquise identifizieren wir für Sie potentielle Kunden. Dabei bringen wir unsere Erfahrung aus über 50.000 Akquise-Anrufen ein. Sie verkürzen Ihren Verkaufszyklus um den kompletten Prozess der Kaltakquise.

Und wenn Sie wollen, übernehmen wir den Vertrieb ebenfalls für Sie.

Warum kann telefonische Kaltakquise in Ihrer Situation „der Akquiseweg der Wahl“ sein?

Das ist sehr einfach zu beantworten:

  • Sie kommen sofort mit Ihren Zielkunden in den Dialog, erhalten unmittelbar Feedback zu Ihrem Angebot und erzielen superschnell Ergebnisse
  • Sie erkennen bereits nach wenigen Telefonaten, ob Sie auf dem richtigen Weg sind oder ob Sie Ihre „Strategie-Stellschrauben“ verändern müssen – 20 Gespräche reichen meistens bereits aus
  • Die Kosten sind überschaubar
  • Sie sprechen mit den Zielkunden, die Sie strategisch ausgewählt haben. Vergeuden Sie keine Zeit mehr mit Menschen, die nicht zu Ihnen passen oder über Ihre Preise diskutieren wollen.
  • Sie bestimmen die Schlagzahl, abhängig von Ihren Planungen

Warum sollten Sie mit uns zusammenarbeiten?

Durch die Digitalisierung hat sich auch in der telefonischen Kaltakquise in den letzten Jahren Grundlegendes verändert - insbesondere das Kaufverhalten von Kunden. Vorgehensweisen, die bis vor einigen Jahren noch funktionierten und zuverlässig Terminvereinbarungen brachten, funktionieren heute kaum noch.

Mit ausgeklügelten, individuellen Gesprächseinstiegen erreichen wir, dass bis zu 90 % der angerufenen Entscheider sagen: Das interessiert mich, erzählen Sie mehr. Und bis zu 28 % vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin.

Um diese Herangehensweise realisieren zu können, beschäftigen wir uns vor den operativen Telefonaten ganz intensiv mit dem „Fundament“ Ihres Geschäfts:

  • Wer sind Ihre besten und profitabelsten Zielkunden?
  • Was sind die Features Ihres Angebotes?
  • Wie profitieren Ihre Kunden von Ihrem Angebot?
  • Wie positionieren Sie sich am Markt?
  • Was unterscheidet Ihr Angebot von den Angeboten Ihrer Mitbewerber?

Dazu haben wir den Workshop „Erarbeitung der Grundlagen Ihres Telefonmarketings“ entwickelt, der ca. 1 bis 2 Tage dauern kann – abhängig davon, was Sie selber bereits "mitbringen". Und das Beste daran:

  • Sie haben damit eine Anleitung in der Hand, mit der Sie auch für Ihre anderen Produkte Telefonmarketing strategisch durchführen können.
  • Sie können die Ergebnisse aus dem Workshop auch für andere Marketingmaßnahmen wie Ihre Webseite, Flyer, Werbebriefe verwenden.

Das sagen Kunden über unseren Grundlagen-Workshop:

Im Projekt-Kickoff-Workshop hatte ich einige Aha-Erlebnisse, vor allem als es um die Aufschlüsselung der Merkmale unseres Dienstleistungs-Angebotes ging.

Die Ergebnisse aus dem Workshop haben wir zur Erstellung von Vertriebsunterlagen genutzt und sie bergen noch viel Potenzial für weitere vertriebliche Aktivitäten.

Durch das gemeinsame Telefonakquise-Projekt konnten wir Erfahrungen umfangreich aufbauen.

Arndt Bretschneider, Geschäftsführer LinoPro R. Luhde und A. Bretschneider GbR, Dresden

Weitere Vorteile der Zusammenarbeit:

  • Wir übernehmen für Sie den telefonischen Erstkontakt zu potentiellen Zielkunden und qualifizieren sie für ein Fachgespräch mit Ihnen. Sie sparen sich die Kaltakquise und sprechen nur noch mit Interessenten, die jetzt an Ihrem Angebot interessiert sind.
  • Wir befüllen Ihre Vertriebspipeline mit qualifizierten Kontakten, die Interesse an Ihrem Angebot haben, aber nicht sofort. Sie übernehmen diese Kontakte in Ihr Marketingsystem und bleiben entweder selber am Ball oder beauftragen uns damit. Dadurch sind Sie zur Stelle, wenn der Interessent beauftragen will.
  • Sie erhalten von uns bereits nach ca. 20 Anrufen erste Gesprächsergebnisse. So wissen Sie sehr schnell, ob Sie auf dem richtigen Weg sind oder ob Sie Ihre Strategie, Positionierung und Zielkunden-Definition anpassen müssen. Sie haben größtmögliche Sicherheit in Bezug auf die Kosten und den Projekterfolg.
  • Wir führen zusätzlich einmal wöchentlich mit Ihnen ein Projektreview durch. Sie haben immer einen Überblick über Zahlen und Ergebnisse.
  • Wir reporten die Ergebnisse aus den Telefonaten ausführlich. Sie können auf Wunsch die weitere Bearbeitung der Kontakte nahtlos und professionell übernehmen. Es gibt keine kryptischen Abkürzungen, über deren Bedeutung Sie rätseln müssen.
  • Sollte ein Ansprechpartner kein Interesse an Ihrem Angebot haben, bringen wir mindestens den Grund dafür in Erfahrung. Sie ziehen auch aus Gesprächen, die nicht zum Termin führen, wertvolle Schlüsse für Ihre Strategie.
  • Wir werten das Telefonprojekt statistisch aus. Das ermöglicht es uns zu erkennen, zu welchen Zeiten die Entscheider am besten erreichbar sind. Sie erhalten auf Wunsch Auswertungen zu Erreichbarkeits- und Terminquoten. Das sorgt für noch mehr Transparenz.

Wie läuft die Zusammenarbeit ab?

Vor Beginn der eigentlichen Zusammenarbeit verschaffen wir uns eine Übersicht über Ihre aktuelle Situation. Dazu stellen wir Ihnen eine Menge Fragen rund um Ihr Geschäft.

Anhand Ihrer Antworten und weiterer Informationsquellen können wir abschätzen:

  • welche strategischen Ausarbeitungen notwendig sind,
  • welche flankierenden Maßnahmen ergriffen werden sollten,
  • ob telefonische Kaltakquise der richtige Weg für Ihr Business sein kann,
  • wie hoch der Aufwand voraussichtlich sein wird.

In einem anschließenden halbstündigen Telefonat erläutern wir Ihnen, welche Maßnahmen und Vorgehensweisen wir als notwendig erachten. Bis hierher ist unsere Leistung für Sie kostenlos.

Wenn wir uns entscheiden zusammenzuarbeiten, startet das gemeinsame Kundengewinnungs-Projekt mit dem Kickoff-Workshop, in dem wir gemeinsam mit Ihnen die Grundlagen für Ihr Telefonmarketing erarbeiten. Ihre Antworten, die Sie uns im Vorfeld des Projektes auf unsere Fragen gegeben haben, fließen in diesen Workshop mit ein und geben auch den notwendigen Umfang des Workshops vor.

Mit der Beauftragung erhalten Sie unsere „Onboarding-Liste“ mit detaillierten Erklärungen zu den einzelnen Projektschritten. Sie wissen genau, was unsere Aufgaben sind und erfahren, was Sie wann beisteuern müssen.

Weitere Kundenaussagen:


Auf Anraten von NEVG erweiterten wir dann unsere Zielkunden um ein Marktsegment, das wir zunächst gar nicht im Fokus hatten. Gerade hier erreichten wir eine respektable Terminquote von 28% und konnten uns auch innerhalb größerer Unternehmens-Gruppen sehr effizient präsentieren.

Diese Eigeninitiative, nicht einfach nur „stur“ vorgegebene Adressen anzurufen, sondern eigene Ideen einzubringen, um den Projekterfolg sicherzustellen, hat uns besonders gut gefallen. Ebenso das stete Bemühen von Frau Schlüter, ein immer tiefer gehendes Verständnis für die Branche und den Kunden selbst zu entwickeln.

Kardex Deutschland GmbH, Neuburg a. d. Kammel
Bernd Rögner, Director New Business